Häufige Fragen zu Jimdo

Was ist Jimdo?

Jimdo ist ein webbasierter Service, mit dem man einfach eine eigene Homepage erstellen kann. Per Drag and Drop Funktion können Elemente innerhalb einer Homepage bearbeitet, hinzugefügt oder entfernt werden. Über Jimdo kann man eine Domain anmelden, bzw. registrieren und erhält eine Arbeitsoberfläche, über die die Homepage editiert werden kann.

Anbieter

Jimdo eignet sich für

Testbericht und Ergebnis

Zu Jimdo – Firmenwebsites
– Online Shops
– Blogs
– private Websites
– Vereine
– Wohltätigkeitsseiten
– Organisationen

Jimdo Testergebnis

Zum Testbericht

Direkt zu Jimdo

Ist Jimdo kostenlos?

Jimdo bietet 3 Varianten an, wobei die Basisversion kostenfrei ist und ohne zeitliche Beschränkung genutzt werden kann. In dem kostenlosen Jimdo Paket wird dem Domainnamen .jimdo.com angehängt (also www.websitename.jimdo.com). Außerdem bietet Jimdo zwei Premiumservices an, bei denen man seine eigene Domain erhält, ohne den Anhang. Die Premiumservices bieten außerdem mehr Speicherplatz und sind frei von Werbeeinblendungen. Jimdo Pro kostet 5,00 € pro Monat und Jimdo Business 15,00 € im Monat.
Mit der kostenfreien Version geht man keine Verpflichtungeein, aber man kann jederzeit die Website upgraden. Die Unterschiede der Premium Pakete im Detail:

Auch mit dem kostenfreien Paket lassen sich schon voll funktionsfähige Websites erstellen und es eignet sich daher sehr gut, um das Produkt kennenzulernen und um zu testen, ob es den eigenen Anforderungen genügt.

Es gibt in der kostenfreien Version lediglich 3 Einschränkungen:

1) Domain: In dem Domainnamen bleibt in der kostenfreien Version die Endung „jimdo.com“ enthalten

2) Werbeeinblendung: Auf der Seite wird ein Banner von Jimdo eingeblendet

3) Designvielfalt: Bei einem Upgrade erhält man mehr Designvorlagen um seine Website noch individueller zu gestalten.

Eignet sich Jimdo für mein Vorhaben?

Der Service von Jimdo eignet sich für viele Homepage Vohaben, von einer professionellen, individuellen Seite zu einer Testseite, bzw. Microseite für eine Geschäftsidee, da es relativ schnell geht, eine neue Seite mit Jimdo aufzusetzen. Mit Jimdo kann man neben einer normalen Seitenstruktur auch weitere Funktionen wie eine Blogfunktion, Gästebuch und seit 2010 auch einen eigenen Online Shop integrieren, außerdem werden in regelmäßigen Abständen immer neue Features entwickelt. Wir haben auf Jimdo Basis außerdem Homepage Vorlagen für Ärzte und für Fotografen entwickelt.

Ist Jimdo mehrsprachig?

Jimdo ist ein weltweit genutzter Service und in folgenden Sprachversionen verfügbar: deutsch, englisch, chinesisch, spanisch, portugisisch, französisch, italienisch, japanisch, russisch, polnisch und holländisch. In diesen Sprachversionen ann der Service und die Arbeitsoberfläche genutzt werden. Die Sprachversionen werden zusätzlich von Muttersprachlern als Country Manager betreut und um professionellen Service in starken Märkten zu bieten, unterhält Jimdo Büros in den USA und in Japan.

Ist Jimdo gut?

Jimdo bietet ein solides Werkzeug zur Erstellung von kleinen und mittleren Websites ohne Vorkenntnisse und ohne Programmieren zu können. In unserem Test schneidet Jimdo mit der Bestenote und 94% von 100% ab und ist daher unsere Empfehlung. Unsere Erfahrungen mit Jimdo finden sie hier.
Außerdem können die Jimdo Funktionen und Designs jetzt auch individuell erweitert werden mit so genannten Snippets, siehe dafür Jimdo Designs und Erweiterungen.

 Wer macht Jimdo?

Jimdo wurde im Jahr 2007 von Fridtjof Detzner, Matthias Henze und Christian Springub auf einem Bauernhof in der Nähe von Cuxhaven gegründet und hat sienen Hauptsitz mit mittlerweile rund 120 Mitarbeitern in Hamburg. Wer mehr über das Unternehmen erfahren will findet auf der Jimdo Firmenhomepage einige Impressionen.

Kurzes Einführungsvideo in den Homepage Baukasten von Jimdo

getestet am: 01-01-2017 | von Dirk Fuhlhage

Jimdo Logo

Jimdo Bewertung: Sehr gut (89/100)

Gründung: 2006
Kunden: >15 Millionen
Webseite: www.jimdo.com