Jimdo Update: Neue Benutzeroberfläche und Style Opitionen

Homepage Baukasten News: Das neue Jimdo – Neue Benutzeroberfläche und Style Optionen

Der Homepage Baukasten Jimdo hat ein großes, umfassendes Update seines Systems veröffentlicht. Dabei wurde eine Vielzahl an neuen Funktionen, sowohl im Handling als auch im Design des Baukastens veröffentlicht. Ziel war es, alles schneller, intuitiver und in einem deutlich modernerem Design erscheinen zu lassen. Die größten Veränderungen werden Jimdo-Nutzer dabei in den Styling-Optionen für neue Layouts finden.

Hier die Highlights des neuen Jimdo sortiert im Überblick:

LAYOUTS/DESIGNS

Mit den neuen Layouts und den dazugehörigen Style-Optionen setzt Jimdo neue Maßstäbe und festigt seinen Platz unter den beliebtesten Homepage-Baukästen. Die neu verfügbaren Layouts sind modern und zeitgemäß, und sehen aus wie vom Web-Designer. Mit den neuen Style-Optionen bieten sie weiterhin ein hohes Maß an Individualisierungsmöglichkeiten. Hinter den Layouts verstecken sich jeweils verschiedene Design-Varianten, die es Jimdo-Nutzern noch einfacher machen sollen, mit nur einem Klick ein perfektes, individuelles Design für ihre Webseite zu erhalten. Die neuen Styling-Optionen sind jedoch nur für neue Designs verfügbar. Alte Jimdo-Nutzer müssen zuerst ein neues Design auswählen und können dann alle Style Optionen nutzen. Bemerkenswerte Änderung hier ist, dass ab sofort alle Designs allen Jimdo Nutzern zur Verfügung stehen, egal ob JimdoFree, JimdoPro oder JimdoBusiness Kunde.

Jimdo Design Auswahl

 

Derzeit stellt Jimdo knapp 30 neue Designs zur Verfügung, inkl. 90 vorgefertigten Varianten. Dazu gibt es durch den Style-Editor (erreichbar über das Symbol mit dem Farbroller in der Bearbeitungsleiste) endlose Style-Möglichkeiten. In einigen Layouts sind sogar Breadcrump- und Dropdown Navigationen möglich.
Der neue Style-Editor ersetzt die vorherigen Style-Optionen in der Bearbeitungsleiste.
Wer seine Webseite mit großen Hintergrundbildern füllen will, hat mit diesen Vorlagen optimale Möglichkeiten und erreicht so zweifellos eine moderne und zeitgemäße Webdesignsprache.

Jimdo Style Optionen

 

Schriftauswahl mit Google Fonts
Zu den neuen Style Möglichkeiten gehört auch eine neue, größere Auswahl von Schriften. Diese individualisieren die Webseiten zusätzlich und erhöhen das Branding des Jimdo-Nutzers.

Eigene Layouts können nach wie vor mit eigenem HTML/CSS Code einfach integriert werden.

Die Social Media ‚Teilen-Buttons‘ haben ebenfalls neue Designmöglichkeiten erhalten und integrieren sich nahtlos in die modernen neuen Layouts.

Minimal geschummelt ist die Form der Möglichkeiten von responsive Designs. Durch die mobil optimierte Ansicht für alle Smartphones ist dies jedoch gut gelöst, sodass alle Jimdo-Webseiten standardmäßig auf allen mobilen Endgeräten perfekt dargestellt werden.

NEUE BEDIENOBERFLÄCHE

Neue Inhalte hinzufügen
Hier wurde versucht, das Hinzufügen neuer Inhalte/Elemente deutlich einfacher zu gestalten: Ein ‚Inhalte hinzufügen‘ – Button befindet sich ab sofort dauerhaft zwischen jedem Element/Inhaltsblock. Der Nutzer spart dadurch einige Klicks, Bestandskunden werden dies als kleine Umstellung bemerken, Neukunden werden das Vorgehen sicherlich viel leichter verstehen als vorher.

 

Drag&Drop Optimierung
Drag & Drop wurde so optimiert, dass die Verschiebung von Inhalten auf der Jimdo-Seite nun deutlich flüssiger funktioniert. Jedes Element kann mit der Maus angefasst werden, sobald der Mauszeiger im Bearbeitungsmodus über ein Element fährt. Dieses kann anschließend an die gewünschte Position gezogen und losgelassen werden. Besonders gut gelöst ist die neu Berechnung der Größe von Bildern, wenn der Inhaltsbereich der neuen Position z.B. kleiner als zuvor ist.

Inline edit
Jimdo hat sein System so optimiert, dass es nun mit ‚Inline Editing‘ bearbeitet werden kann. Dadurch ist es den Nutzern noch einfacher ihre Seite zu editieren und die Benutzung fühlt sich deutlich einheitlicher an.

Bildupload schneller
Ab sofort können Bilder auf der Seite viel schneller hochgeladen werden. Eine Bild-Uploadanzeige stellt hier dar, wie weit der Upload ist. So können zeitgleich andere Inhalte auf der Unterseite bearbeitet werden, ohne dass der Bildupload abbricht.

Spalten-Element
Allen Nutzern die auf ihren Jimdo-Seiten häufig das Spalten-Element benutzt, dürften die Verbesserungen im Spalten-Element freuen. Die Bedienung wurde deutlich vereinfacht, gelungen ist der Button ‚alle Spalten gleich breit‘. Dadurch spart sich der Jimdo-Nutzer das mühsame Hin und Herziehen und die Berechnung der einzelnen Spalten.

Shop
Für Shop-Nutzer wurde die Darstellung des Warenkorbes in neuen Layouts optimiert. Das bedeutet, Besucher eines Jimdo-Shops haben den Warenkorb immer im sichtbaren Bereich der Webseite und der Kauf eines Produkts funktioniert nun mit einem Klick weniger. Damit macht Jimdo einen wichtigen Schritt in Sachen Benutzerfreundlichkeit für Shop-Betreiber und ihre Kunden.

Fazit

Bestehende Jimdo-Nutzer müssen sich ganz sicher neu auf ihrer Webseite zurechtfinden. Dennoch sind die Optimierungen ein deutlicher Fortschritt und machen den einfachen Homepage-Baukasten Jimdo noch einfacher.
Besonders deutlich wird, dass die Jimdo-App und der Webseitenbaukasten visuell und in der Benutzung deutlich zusammenwachsen. Die Jimdo-Nutzer haben so noch mehr Möglichkeiten, einfacher und schneller eine eigene, professionell und modern aussehende und damit auch erfolgreiche Webseite zu bauen.

 

Weiterführende Informationen zum Thema

Über den Autor: Dirk Fuhlhage
Dirk Fuhlhage

Dirk hat sich aus eigenem Bedarf in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema Homepage Baukasten Anbieter beschäftigt und eigene Homepages über verschiedene Anbieter realisiert. Das erworbene Know-How möchte er in seinen Tests zur Verfügung stellen, damit Interessierte eine solide Entscheidungsbasis erhalten.

Über den Autor: Dirk Fuhlhage
Dirk Fuhlhage Dirk hat sich aus eigenem Bedarf in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema Homepage Baukasten Anbieter beschäftigt und eigene Homepages über verschiedene Anbieter realisiert. Das erworbene Know-How möchte er in seinen Tests zur Verfügung stellen, damit Interessierte eine solide Entscheidungsbasis erhalten.

Hol´ Dir unseren Newsletter!