Kann ich den Bewertungen vertrauen?

Diese Frage ist vollkommen angebracht und nachvollziehbar. Ich hoffe natürlich, dass die Detailtiefe der Tests und auch das Testdesign für sich selbst sprechen – gleichzeitig bin ich mir dessen bewusst, dass Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit wesentliche Bestandteile von einer Produkt-Bewertung sind. Ohne diese Komponenten ist ein Testergebnis wertlos, daher möchte ich hier veranschaulichen, wie diese Seite funtkioniert: Wenn ein Besucher von dieser Seite zu einem Homepage Baukasen-Anbieter klickt und danach einen Premium Account erwirbt, wird mir eine Provision angerechnet, das ist alles.

Trotz des provisionsbasierten Geschäftsmodells, beeinflusst die Höhe der möglichen Provision nicht das Ergebnis eines Anbieters und zwar aus folgenden drei Gründen:

 

1) Wegweiser im Internet Dschungel: Ich möchte mit meinen Tests helfen, Interessierte auf der Suche nach dem besten System für ihr Vorhaben zu unterstützen. Das Internet ist ein Dschungel in dem es schwierig sein kann sich zurecht zu finden, daher habe ich eine Vorauswahl der besten und vertrauenswürdigsten Anbieter getroffen, die eine qualitative Basis für deine Homepage bieten. Mit dieser Seite möchte ich einen Wegweiser anbieten, damit du langfristig das passende System für dich findest und zufrieden mit der Auswahl bist. Nur so kann diese Seite auch langfristig funktionieren.

Im Internet ist nicht immer klar, wie eine Bewertung zu Stande kommt, daher haben wir ein transparentes Testdesign mit insgesamt 100 zu erreichenden Testpunkten entwickelt, mit dem es nachvollziehbar wird, aus welchen Bestandteilen sich eine Gesamtbewertung zusammensetzt.

 

2) Beste Bezahlung = bester Platz? Bei uns wird nicht der Anbieter am besten bewertet, der uns die höchst mögliche Provision für eine Vermittlung zahlen würde. Unser Testsieger Jimdo bietet z.B. eine wesentlich niedrigere Provision (mehr als 50% weniger) für einen vermittelten Kunden als der Anbieter 1und1, der bei uns lediglich auf  den hinteren Plätzen rangiert. Die Qualität der Angebote ist ausschlaggebend, Punkt.

 

3) Der Bullshit Sensor: Ein wesentlicher Punkt ist der Bullshit-Sensor der Internetnutzer, also dein feines Gespür für unwertige Angebote. Die meisten Menschen bewegen sich mittlerweile mit einem natürlichen und absolut notwendigen Bullshit-Sensor durch das Internet, d.h. dass ein Feingefühl dafür vorherrscht, welche Inhalte und Seiten vertrauenswürdig sind und welche nicht. Bullshit Angebote gibt es im Internet leider zu viele, ich möchte Inhalte liefern, die Mehrwert schaffen.

 

Ich hoffe, dass ich mit dieser kurzen Darstellung Vertrauen in die Unabhängigkeit der Ergebnisse schaffen konnte. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, wie ich die Transparenz der Seite weiter stärken kann, einfach den Button „Nachricht an Dirk“ auf der rechten Seite nutzen. Ich freue mich auf dein Feedback!